Du hast ihn sicher auch schon beim Spazierengehen entdeckt, oder?

 

Wunderschön blühenden und duftenden Hollerstrauch.

 

Ich selbst liebe ja den Geruch von Hollunder bin aber persönlich kein Riesenfan von Hollundersaft, oder Sirupen generell. Ich bin da mehr die stille Wasser & Kräutertee Trinkerin.

 

Allerdings mache ich den Hollunderblüten-Sirup gerne selbst, nur trinkt ihn dann halt keiner bei uns zuhause,…

 

Letztes Jahr bin ich dann zufällig irgendwo über Hollerblüten-Essig gestolpert und hab das dann sofort selbst ausprobiert und mich total verliebt.

 

Am allerliebsten und besten schmeckt er mit weißen Balsamico Essig. Dieser ist von Haus aus schon etwas süßer und die Hollerblüten geben dem Ganzen einen wirklich feinen, runden Geschmack

 

Der Hollerblütenessig ist nicht nur toll für sommerliche Salate, übrigens auch im Winter ein Hit, sondern ist auch ein wunderbar erfrischendes Getränk im Sommer.

 

Vor allem wenn du, so wie ich, den Hugo schon nicht mehr sehen kannst oder eben auch mal anti-alkoholisch unterwegs sein willst.

 

Ein kleines Stamperl Hollunderessig, Eiswürfel, Mineralwasser in ein schönes Glas gefüllt, e voila. Fertig ist der perfekte Sommerdrink.

 

Eventuell auch noch mit etwas Zitrone oder einer Orangescheibe verfeinert, leeeecker!

 

Und wenn du es etwas süßer haben magst, du also nicht so die Saure bist, dann gibt einen kleinen Schuss Honig oder auch ein wenig Zucker dazu.

Im Sommer werden meine Fotoshooting-Kundinnen übrigens auch beim Wohlfühl-Fotoshooting mit dieser Erfrischung verwöhnt.

 

Auch du bist jederzeit herzlich willkommen! Wenn du auch schöne Fotos von dir haben magst oder deine Fotoscheu überwinden lernen willst, lass es mich wissen und wir machen uns einfach einen unverbindlichen Kennenlerntermin aus.

Ich freu mich auf dich!

 

Ah ja, da war doch noch was. Jetzt hätte ich fast vergessen dir das Rezept für den Hollerblüten-Essig aufzuschreiben:

 

 

Schritt 1: Hollunder-Blüten sammeln

Achte dabei darauf, wirklich schöne und lausfreie Blüten zu sammeln. Am besten eignen sich die Blüten wenn sie noch voller Blütenstaub sind. Das erkennst du daran, dass sie leicht gelblich sind.

 

Schritt 2: Blüten säubern

NICHT waschen! Denn ansonsten wäscht du den ganzen leckeren Staub ab. Doch genau der Blütenstaub gibt dem Essig den guten Geschmack. Schneide lediglich den Haupt-Stängel ab und säubere die Blüten von jeglichen Käfern etc., falls sich welche versteckt haben.

 

Schritt 3: Blüten mit Essig vermengen

Gibt die Blüten in ein großes Gefäß, welches auch verschließbar ist. Den Essig drüber gießen, einmal umrühren damit alle Blüten bedeckt sind und mit Deckel verschließen.

Bezüglich Menge: ich verwende ca 1 Dutzend Blüten für eine 0,75 Flasche Essig.

 

Schritt 4: Ziehen lassen

Das geschlossene Gefäß auf einen hellen, aber nicht zu warmen Platz stellen und ca. 48 – 72 Stunden ziehen lassen. Eventuell auch 1x am Tag umrühren und sicherstellen, dass alle Blüten vom Essig bedeckt sind.

 

TIPP: Wenn du den Geschmack intensiver haben möchtest, kannst du den Essig auch länger ziehen lassen. Mir war es heuer mit knapp 48 Stunden etwas zu wenig intensiv. Mehr als 5 Tage ist dann allerdings auch zu viel, für meinen Geschmack jedenfalls.

 

Schritt 5: Abseihen & genießen

Nach 2 – 3 Tagen den Essig ganz einfach abseihen und in Flaschen abfüllen, fertig! Die Blüten dann einfach in den Biomüll geben.

 

Lass es dir schmecken!

Das könnte dir auch gefallen:

*Verwirkliche deine Ziele mit deinem Vision Board.

*Verwirkliche deine Ziele mit deinem Vision Board.

Wohl keine andere Sache hilft besser beim Erreichen deiner Ziele als Visualisierung.

Wenn du deine Wünsche, Träume & Ziele immer vor Augen hast, wirst du stetig daran erinnert. Du behältst dadurch das große Ganze im Auge und verzettelst dich weniger.

Und genau dafür ist ein Vision Board (auch Zielcollage oder Traumcollage genannt) einfach genial.

read more
*33 Gründe jetzt ein Fotoshooting zu buchen

*33 Gründe jetzt ein Fotoshooting zu buchen

Für manche Fotoshootings gibt es einen klaren Anlass. Hochzeiten, Taufen, Bewerbungsfotos, Produktfotos, Werbefotografie, Pressefotos usw.   Doch braucht es wirklich immer einen besonderen Anlass um ein Fotoshooting zu buchen?   Geht es dabei nicht...

read more
Sommerhitze: Tipps zum Abkühlen

Sommerhitze: Tipps zum Abkühlen

ICH LIEBE DEN SOMMER JA TOTAL. ☀️ Sonnenschein, warme Temperaturen, laue Abende. Doch wenns dann tagelang heiß ist, und für mich ist das bereits ab 30 Grad der Fall, dann brauche ich wirklich Abkühlung. 🔥 Denn dann ist es gerade beim Arbeiten oft einfach seeeehr heiß....

read more